Urnen

Bei einer Feuerbestattung befindet sich die Asche des Verstorbenen nach der Kremation erst in einer Aschekapsel, die anschließend in eine Über-Urne gegeben wird. Die Urne kann dann am Friedhof beigesetzt oder zuhause aufbewahrt werden – dafür müssen Sie allerdings eine Genehmigung einholen.

Urnen – dekorativ und formschön

Über-Urnen, auch Schmuckurnen genannt, sind dekorative Gefäße aus den unterschiedlichsten Materialien wie Metall, Holz oder auch Keramik. Wollen Sie die Urne in einem oberirdischen Kolumbarium aufbewahren, sollten Sie sich für ein beständiges Material wie Stahl, Marmor oder Kupfer entscheiden.

Wir führen unsere Modelle zusätzlich auch mit Verzierungen und in verschiedenen Farben und Formen. Einige Modelle sind handgefertigt und sogar mit Gold verziert.

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, finden Sie auf unserer Seite einen Auszug der verfügbaren Urnen. Besuchen Sie uns in unseren Aufnahmebüros und wählen Sie aus unserem aktuellen Sortiment. Wir beraten Sie gerne.