Kurzparkzone

Die Erweiterung der Kurzparkzone war nur eine Frage der Zeit. In den seit 1. Februar erweiterten Kurzparkzonen in Korneuburg muss man nun ganz besonders aufpassen und vor Benützung der gewohnten Parkflächen genauer auf die Beschilderung achten. Wo und wie lange man parken darf ist auf der jeweiligen Beschilderung zu sehen. Wer nur schnell zum Bäcker geht oder beim Bestatter Parten abholt, bekommt keine Probleme, denn 15 Minuten Parken ist kostenlos. Dauert es jedoch länger, muss man einen Parkschein kaufen: 60 Cent pro halber Stunde bei Parkautomaten. Auch Handyparken ist in Korneuburg möglich. Die Kunden der Bestattung Ried haben aber auch die Möglichkeit, die neue Kurzparkzone in der Donaustraße zu umgehen und kostenlos bei uns im Hof zu parken!